Love Island-Till: Fieser Shitstorm nach Folge 1!

Elf liebeshungrige Singles, eine einsame Insel: Gestern Abend startete die zweite Staffel von "Love Island". Doch ein Kandidat kam bei den Fans gar nicht gut an: Bademeister Till...

Till von Love Island
Foto: RTL II – Magdalena Possert

"Ich bin wie Arielle, die Meerjungfrau - halb Mensch, halb Schwanz!", haute Till gleich zu Beginn der ersten Folge raus. Lustig oder einfach nur peinlich? Die Zuschauer sind sich einig: Der Spruch ging gehörig nach hinten los! Auf Twitter ließen die Lästereien nicht lange auf sich warten. "Wenn der Till halb Schwanz ist, warum sieht man kaum was in dem engen grünen Höschen?", "Im Namen aller Norddeutschen stelle ich klar: Arielle-halb-Mensch-halb-Schwanz-Till ist zugewandert!" und "Da kommt mir schon die Galle hoch", ätzen die User.

Love Island Staffel 2
 

Love Island: Die wahren Jobs der Kandidaten

 

„Ich bring die Mädels um den Verstand“

Till dürfte die Kritik wenig ausmachen. Der 29-Jährige strotzt nur so vor Selbstbewusstsein. "Ich bring die Mädels um den Verstand, indem ich einfach so bin, wie ich bin: positiv verrückt. Ich zeige den Frauen, dass sie etwas Besonderes sind und lass es auf jeden Fall nicht langweilig werden. Es muss immer Action und Abwechslung dabei sein.", erzählte er im Interview mit RTL 2. Sein bester Anmachspruch?  "Weißt du, wie schwer Eisbären werden können? Mindestens so schwer, um das Eis zu brechen."

Ob er damit wohl auch seine Auserwählte Lisa überzeugen kann? Vor der Sendung stellte sie bereits klar: "Mich turnen Männer ab, die gleich so forsch in die Offensive gehen..."

Zweite Staffel von „Love Island“ ab Montag, den 10. September, um 20:15 Uhr bei RTL II, danach dienstags bis sonntags um 22:15 Uhr.