Love Island: Tränenreiche Trennung bei Chiara und Josua!

Doch kein Happy End für Chiara und Josua! Sie entschied sich in der letzten Folge von "Love Island" für die Trennung.

Love Island Chiara und Josua
Foto: RTLzwei

Auf dem ersten Blick wirken Chiara und Josua wie ein Traumpaar! Nicht nur optisch passen die beiden perfekt zusammen, sondern auch charakterlich waren sie sofort auf einer Wellenlänge. Doch mittlerweile sind die Schmetterlinge im Bauch wieder verflogen...

Nach der Trennung weinte Josua bittere Tränen

Chiara hat in den letzten Tagen festgestellt, dass sie und Josua doch kein perfektes Match sind. Schweren Herzens trennte sie sich gestern Abend von ihrem Couple-Partner. Für Josua brach eine Welt zusammen! "Chiara hat es gerade beendet. Ich habe die echt gemocht. Jetzt bin ich der erste Typ, der hier flennt! Ich renne ihr jetzt aber nicht hinterher, dann gehe ich lieber nach Hause!", schluchzte er. Die anderen Islander versuchten ihn zu trösten, jedoch ohne Erfolg. "Das ist doch nicht normal. Ich kenne sie sieben Tage. Wie kann sich in sieben Tagen so was entwickeln, dass ich hier am Flennen bin? Ich kann mich nicht zusammenreißen."

Gibt es ein Liebescomeback bei Josua und Chiara?

Auch Chiara hatte an dem Liebes-Aus zu knabbern. "Das tut mir im Herzen weh, ihm das jetzt so anzutun", erklärte sie unter Tränen. Ob die Blondine wirklich die richtige Entscheidung getroffen hat? Raufen sich "Barbie & Ken" womöglich doch wieder zusammen? Das erfahren wir heute Abend um 22:15 Uhr bei RTLzwei...

In der ersten "Love Island"-Staffel kam es zum Sex vor laufender Kamera zwischen Elena Miras und Jan Sokolowsky. Die heßen Aufnahmen seht ihr im Video:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.