Luca Hänni: Neues Album und neues Tattoo

Luca Hänni

Luca Hänni Tattoo
Luca Hänni Tattoo Foto: InTouch Online

(20) meldet sich mit neuem Album zurück - und der Sänger hat sich nicht nur musikalisch weiterentwickelt. Auch was seinen Look betrifft, hat sich bei dem DSDS-Sieger einiges verändert...

Der Schweizer Frauenschwarm ist deutlich erwachsener geworden, und von den Albumaufnahmen in den USA hat er sich ein ganz besonderes Souvenir mitgebracht: ein Tattoo an seinem rechten Unterarm!

"Das habe ich noch nicht so lange, das habe ich in Las Vegas gemacht", verrät er im Interview mit InTouch Online. Der Spruch "Be the chance you want to see in the world" hat für Luca Hänni eine ganz besondere Bedeutung. "Hintergrund ist, dass das schon immer mein Motto war. Es bedeutet, dass man selber kämpfen muss. Man sollte das machen, was man selber in der Welt sehen möchte, seine Ziele verfolgen."

Eine schmerzhafte Prozedur, wie er feststellen musste. "Mir gefallen Tattoos, aber es hat höllisch wehgetan", lacht er.

Bisher ist es sein erstes und einziges Tattoo, aber das könnte sich schon bald ändern. "Ich habe gerade nichts, was ich unbedingt auf meinen Körper tätowieren möchte. Ich finde es blöd, wenn man nur irgendwas macht. Aber wenn mir wieder was einfällt, mache ich es."

Neue Inspiration gewinnt Luca ja vielleicht, wenn er ab November mit seinem neuen Album "When we wake up" (erscheint am 18. September) auf Tour geht. Immerhin hat der Sonnyboy größe Pläne. Mit der Platte will er nicht nur in Deutschland und der Schweiz durchstarten, sondern ganz Europa und vielleicht sogar Amerika erobern. "Im Frühjahr werden wir sicher Shows in anderen Ländern in Europa spielen. Amerika probieren wir auch," erklärt er. "Es ist auf jeden Fall aufregend!"