Luca Hanni: So sehr leidet Ex-Freundin Michèle unter der Trennung!

Luca Hänni ist frisch verliebt. Doch seine Ex-Freundin Michèle Affolter leidet...

Luca Hänni und Michèle
Foto: imago

Eigentlich waren Luca Hänni und Michèle Affolter sehr glücklich miteinander. Doch kurz nach seinem "Let's Dance"-Start beendete der Sänger die Beziehung zu seiner Freundin. Er wolle sich erst einmal auf sich selbst konzentrieren, hieß es. Lange wurde gemunkelt, dass er sich in seine Tanzpartnerin Christina Luft verliebt hat. Und jetzt haben die beiden ihre Beziehung sogar offiziell bestätigt!

Michèle leidet unter der Trennung

In einem Interview plaudern Luca und Christina glücklich über ihre Liebe und verraten sogar, wo sie sich zum ersten Mal geküsst haben! Diese Offenbarung dürfte sich für Michèle wie ein Schlag in die Magengrube anfühlen. Auf Instagram macht sie deutlich, wie sehr sie das Liebes-Aus mitgenommen hat.

"Manchmal wirst du mit dem Leben konfrontiert. Du fühlst dich verloren, schwach. Vielleicht hinterfragst du alles. Warum ich? Was habe ich falsch gemacht? Ja, diese Zeiten sind hart. (...) Ich weiß es. Ich habe sie auch durchgemacht", schreibt die hübsche Blondine zu einem Foto von sich.

Ihr Zeilen lassen vermuten, dass es ihr nach der Trennung von Luca wirklich schlecht ging. Doch so langsam scheint es ihr wieder besser zu gehen. "Ich glaube, es ist an der Zeit, glücklich zu sein", schreibt sie noch vor wenigen Tagen. Bleibt zu hoffen, dass sie bald auch das ganz große Liebesglück findet...

Liebes-Drama! Zerstört dieses Model die Ehe von Daniela Katzenberger und Lucas Cordalis?

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.