Lucas Cordalis: Erster Auftritt nach dem Tod von Costa Cordalis

Die Trauer sitzt immer noch tief. Trotzdem raffte Lucas Cordalis sich auf und reiste zum Hamburger "Schlagermove". Dort feierte er mit tausenden von Fans zu den Hits seines verstorbenen Vaters Costa.

Lucas Cordalis war auf dem Hamburger "Schlagermove"
Foto: WENN

Der Tod von Costa Cordalis war ein großer Schock für seine Fans, Freunde und Familie. Er starb am 2. Juli an Organversagen.

Nun hatte Lucas Cordalis seinen ersten öffentlichen Auftritt seit dem Tod seines Vaters. Er reiste von Mallorca nach Hamburg, um dort am 23. „Schlagermove“ teilzunehmen. Mit dabei: Seine Schwester Eva.

Costa Cordalis: So verabschiedete sich seine Tochter Kiki Cordalis!
 

Costa Cordalis: Tochter Kiki spricht über seine letzten Stunden

 

Letzte Ehre

Um Costa Cordalis die letzte Ehre zu erweisen, spielten alle 47 Party-Trucks zu Beginn der Parade einen seiner Hits. „Das ist sensationell“, sagte Lucas im Gespräch mit „BILD“. „Mein Vater wäre begeistert gewesen! Normalerweise hat er in solchen Momenten immer neben mir gestanden.“

Zehntausende Menschen waren mit dabei und feierten mit Lucas und seiner Schwester. „Das hat mir sehr geholfen“, schwärmte er anschließend lächelnd. 

Auch von diesen Stars mussten wir uns 2019 verabschieden: