Luigi Taveri: Die Motorrad-Legende ist gestorben

InTouch Redaktion
Mororrad-Legende Luigi Taveri ist tot
Foto: Getty Images

Die Schweizer Motorrad-Legende Luigi Taveri ist nach Medienberichten im Alter von 88-Jahren gestorben. Nach einem Schlaganfall, den er Mitte Februar erlitten haben soll, ist er nun im Krankenhaus eingeschlafen.

"Luigi ist heute friedlich im Beisein der Familie gestorben", bestätigte seine Tochter Blanca gegenüber dem Portal "speedweek.com".

Batman-Mogul Benjamin Melniker ist tot
 

Batman-Mogul Benjamin Melniker ist tot

 

Luigi Taveri wurde dreimal Weltmeister

Eine ist Rennsport-Ikone ist von uns gegangen. In den 60er Jahren wurde Luigi Taveri dreimal Weltmeister in der 125er-Kategorie. Dazu kommen 30 GP-Siege und 89 Podesplätze in 143 Rennen.

Nach dem Ende seiner Rennsport-Karriere hat Luigi Taveri eine Karosserie-Werkstatt betrieben.