Lukas Podolski: Krankenhaus-Schock in Japan

Lukas Podolski hat sich eine schwere Virusgrippe zugezogen und musste einige Tage lang im Krankenhaus behandelt werden. Doch wie geht es ihm jetzt?

Lukas Podolski musste im Krankenhaus behandelt werden
Lukas Podolski musste im Krankenhaus behandelt werden Foto: Instagram/@poldi_official

Gestern meldete Lukas Podolski sich mit einem Foto aus dem Krankenhaus bei seinen Instagram-Fans. Der Grund: Der 33-Jährige zog sich in Japan eine schwere Virusgrippe zu und musste mehrere Tage lang in einer Klinik behandelt werden. Müssen Freunde und Fans sich etwa Sorgen machen?

Lukas Podolsi wurde entlassen

"Ich bin auf dem guten Weg der Besserung und bin mir sicher, bald wieder auf dem Platz zu sein und mit euch zu kämpfen", beschwichtigt der Kicker. Nach "Express"-Informationen durfte Poldi das Krankenhaus heute endlich wieder verlassen.

Am Dienstag feiert der Fußball-Star seinen 34. Geburtstag. Zum Glück kann er das nun in seinen eigenen vier Wänden tun und muss nicht mehr in der Klinik am Tropf hängen!

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.