Lukas Podolski nach Jury-Hammer: Erstes Statement zum neuen "Supertalent"-Job

Es war die Nachricht schlechthin! Lukas Podolski wird neuer Juror beim "Supertalent" Doch wie geht es dem Fußballer mit der neuen Herausforderung?

Lukas spricht Klartext

"Man wird ja selber immer kritisiert, jetzt muss man jemanden kritisieren - das ist schon was Neues, weil loben ist immer einfach, zu sagen, einer hat es super gemacht, aber einem zu sagen, 'das reicht nicht' oder 'das gefällt mir nicht', das wird bestimmt eine Herausforderung", offenbart der Fußballer nun über seinen neuen Karriereschritt gegenüber "RTL". Ehrliche Worte, die zeigen: Lukas geht definitiv Gewissenhaft mit seiner neuen Aufgabe um und macht sich schon jetzt große Gedanken, wie er die Herausforderung meistern kann. Das er dabei jedoch keine gute Figur abgibt, es eher unwahrscheinlich. So bekommt er auch vom Sender schon jetzt jede Menge Rückenwind. "Die wichtigste Frage, die hinter jedem Talent steht, ist: Was ist dein Traum? Lukas Podolski hat seinen großen Traum gelebt. All seine Erfahrungen und Gefühle passen perfekt in die Show", erklärte beispielsweise RTL-Unterhaltungschef Kai Sturm über den neuen Juror. Lukas kann also unbesorgt sein! "Das Supertalent" hat mit ihm definitiv schon jetzt ein neues Talent dazu gewonnen!

Während Lukas im TV-Glück schwebt, muss Andrea um ihren Fernsehjob bangen:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.