Luke Mockridge bricht Rekorde in der Kölner Lanxess-Arena

Hätte man Luke Mockridge vor 3 Jahren erzählt, dass er einmal vor über 14.000 Fans seine Comedyshow performen darf, hätte er einem höchstwahrscheinlich den Vogel gezeigt. Doch im Rahmen seiner aktuellen Tournee „I’m lucky, I’m Luke“ schaffte der 26-jährige genau das!

Luke Mockridge füllte die Kölner Lanxess-Arena
Sein Traum ging in Erfüllung
Foto: Facebook/ Luke Mockridge

Er füllte die komplette Lanxess-Arena und bricht damit sämtliche Rekorde.

„Ich versuche mir das alles nicht zu Kopf steigen zu lassen und nicht durchzudrehen“, zeigte sich Luke gegenüber ‚Bild’ fassungslos. Mit 26 Jahren ist er der jüngste Comedian aller Zeiten, der vor 14.500 Zuschauern auftrat. Ursprünglich war seine Show nur für ein Publikum von rund 4000 Menschen geplant. Doch nachdem die Nachfrage immer größer wurde, gab es eine kurzfristige Planänderung und Luke durfte in der riesigen Lanxess-Arena in Köln auftreten.

 

Um seinem Publikum Abwechslung zu bieten, blieb er nicht nur bei seinem Comedy-Programm, sondern trällerte zwischendurch auch den Song „Wonderwall“ von Oasis. Die Menge tobte und ließ ein Smartphone-Lichtermeer entstehen. „Mein Vater hat uns immer gepredigt: ‚Du musst das finden, was du liebst, dann musst du nie einen Tag arbeiten.‘ Und genauso ist es. Ich hab den Erfolg nie angepeilt, der ist einfach passiert. Die schönste Art der Bestätigung“, schwärmt Luke über seinen Beruf.