Luke Perry: Mega-Streit ums Millionen-Erbe

Serien-Star Luke Perry möge in Frieden ruhen. Doch in seiner Familie bricht jetzt der Krieg aus…

"Beverly Hills"-Star Luke Perry ist tot!
Foto: Getty Images

Zwei Wochen sind vergangen, seit „Beverly Hills, 90210“-Star Luke Perry († 52) völlig überraschend an den Folgen eines schweren Schlaganfalls im Krankenhaus verstarb. Doch während seine Angehörigen am Sterbebett noch gemeinsam um den Schauspieler trauerten, hat sich das Blatt mittlerweile gewendet: Zwischen Lukes Ex-Frau Rachel (50), mit der er von 1993 bis 2003 verheiratet war, den gemeinsamen Kindern Jack (21) und Sophie (18) sowie Lukes Verlobter Wendy (44) ist ein böser Streit um das Vermögen des Serien-Stars entbrannt!

 

Luke Perry: Streit ums Erbe

Umgerechnet rund neun Millionen Euro soll der Schauspieler hinterlassen haben. Und ein Testament, in dem seine Kinder als alleinige Erben eingetragen sind – mit der Auflage, ihrer Mom Rachel etwas abzugeben, denn „die beiden hatten bis zuletzt ein sehr enges Verhältnis“, berichtet ein Insider dem Web-Dienst „Radar Online“. Doch das passt Wendy gar nicht! Schließlich war die Psychotherapeutin fast zwölf Jahre lang die Frau an Lukes Seite, „die besten Jahre meines Lebens“, wie sie sagt. Eine Quelle im US-Magazin „People: „Die beiden wollten demnächst heiraten!“ Jetzt will die Verlobte des verstorbenen Schauspielers mit allen Mitteln dafür kämpfen, dass auch sie ein Stück vom Kuchen abbekommt. Verständlich? Vielleicht. „Ich bin recht bescheiden. Ich brauche nicht viel“, hat Luke Perry einmal gesagt. Aber das gilt eben nicht für jeden.