Maddie McCann: Endlich gute Nachrichten!

InTouch Redaktion
Maddie McCann: Endlich gute Nachrichten!
Foto: Getty Images

Das Verschwinden von Maddie McCann ist immer noch ein großes Rätsel. Es ist jetzt mittlerweile fast elf Jahre her, dass das kleine Mädchen aus einer Ferienwohnung in Portugal verschwunden ist. Und bis jetzt fehlt jede Spur! Doch jetzt gibt es endlich gute Nachrichten für die Eltern Kate und Gerry!

Maddie McCann: Herzzerreißende Neuigkeiten von der Familie!
 

Maddie McCann: Herzzerreißende Neuigkeiten von der Familie!

 

Maddie McCann: Ihre Eltern können aufatmen!

Bis vor Kurzem mussten Gerry und Kate McCann zittern, ob die Suche nach Maddie McCann überhaupt weitergeht. Die finanziellen Mittel wurden aufgebraucht. "Die Metropolitan Police hat einen weiteren Antrag auf Finanzierung gestellt, der derzeit geprüft wird. Eine Entscheidung ist noch nicht getroffen", erklärte ein Sprecher des Innenministeriums damals. Jetzt die erleichternde Neuigkeit: Das Innenministerium bestätigte nun, dass Scotland Yard die Mittel erhalten würde, um eine entscheidende "letzte Zeile der Untersuchung" zu verfolgen.

 

Maddie McCann: Wird das Mädchen jetzt endlich gefunden?

Die genaue Summe ist nicht bekannt. Doch wie es heißt, sollen durch das Geld die nächsten sechs Monate der Ermittlungen finanziert werden. Kate und Gerry McCann könnten nicht glücklicher sein! "Sie sind sehr erleichtert, dass die Polizei immer noch glaubt, dass noch Arbeit zu leisten ist, und sie sind dem Innenministerium unglaublich dankbar für die Bereitstellung eines zusätzlichen Budgets für die Untersuchung", erklärt ein Sprecher der beiden. Bleibt nur zu hoffen, dass die Ermittlungen endlich neue Erkentnisse im Fall Maddie McCann bringen...

 
Trendige Sneaker auf otto.de entdecken