Maddie McCann: Herber Rückschlag bei den Ermittlungen!

Es war der große Hoffnungsschimmer im Fall Maddie McCann. Vor wenigen Tagen wurde eine Frau in lila identifiziert, die den Ermittlern hoffentlich wichtige Informationen liefern könnte.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Jetzt meldet sich die Frau zu Wort.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Der Fall Maddie McCann: Die Frau meldet sich zu Wort

Bei der mysteriösen Frau soll es sich um die Ex-Kellnerin Luisa T. handeln. Die wurde schon kurz nach dem Verschwinden von Maddie McCann von den Ermittlern verhört. Jetzt suchen die Ermittler angeblich wieder bei ihr. Doch kann sie bei den Ermittlungen wirklich helfen?

Sie selbst meldet sich jetzt zu Wort. Gegenüber "Mirror" streitet die Frau ab, die Dame in lila gewesen zu sein. Außerdem erklärt sie offen: "Schon vor langer Zeit habe ich die Fragen von Scotland Yard beantwortet. Ich kann nichts zum Verschwinden des Mädchens sagen."

"Niemand weiß, was aus Maddie geworden ist! "

Bisher habe sich außerdem niemand von der Polizei bei ihr gemeldet. Doch sollte es noch geschehen, ist sie jederzeit bereit! "Wenn die britische Polizei mit mir noch mal reden will, kann sie das gerne tun, aber ich weiß nichts. Niemand weiß, was aus Maddie geworden ist", so die Dame weiter.

Vor 10 Jahren verschwand Maddie McCann völlig spurlos aus einem Urlaubsort in Portugal. Seitdem wird nach dem Mädchen gesucht. Bisher ohne große Erfolge. Jetzt müssen die Ermittler schon wieder eine bittere Niederlage verkraften.