Maddie McCann: Neues Statement zu ihrem Verschwinden!

Wo ist Maddie McCann? Auch fast 12 Jahre nach ihrem Verschwinden gibt der Fall Rätsel auf. Jetzt äußert sich ein Sprecher!

Maddie McCann: Neue Enthüllungen um das verschwundene Mädchen!
Foto: Getty Images

Der Fall Maddie McCann sorgte 2007 für viel Aufsehen. Aber auch heute noch ist das Verschwinden des damals 3-jährigen Mädchens immer noch Thema. Gerade erst wurde auf Netflix eine Doku zu dem Thema veröffentlicht. Nun gibt es ein neues Statement.

Maddie McCann: Schreckliche Neuigkeiten um die Ermittlungen
 

Maddie McCann: Ermittlungen ergeben schreckliche Neuigkeiten

 

Maddie McCann: Wurde sie entführt?

Es gibt viele Theorien zu dem Verschwinden von Maddie McCann. Einige denken, sie wurde ausversehen getötet und musste deswegen verschwinden. Andere denken, sie ist selber aus der Ferienwohnung gelaufen sei und es dbei zu einem Unfall kam. EIne andere Theorie ist wiederrum die einer Entführung. Und genau die unterstreicht jetzt en Sprecher!

 

Clarence Mitchell, der Sprecher von Kate und Gerry McCann, ist sich sicher, dass Maddie von einem Fremden entführt wurde. Außerdem sei die Familie noch immer voller Hoffnung, dass das Mädchen noch immer am Leben ist und der Fall aufgeklärt wird.

 

Maddie McCann: Was ist wirklich passiert?

Aber auch das Statement von Clarence Mitchell ist nur eine Vermutung. Indizien, was wirklich mit Maddie McCann passiert ist, gibt es keine. Immernoch stehen die Ermittler vor einem großen Rätsel. Trotzdem geht die Suche nach Maddie weiter.