Madonna: "Lady Gaga ist von mir besessen!"

Madonnas Film "W.E.", bei dem sie Regie führte, floppte beim Filmfestival in Venedig, da muss sie wohl anders Schlagzeilen provozieren. Jetzt wetterte die Queen of Pop gegen Lady Gaga .

Mut zur Zahnlücke!Die erfolgreichste Prominente mit Zahnlücke ist Madonna. Auch wenn die Zahnlücke mit der Zeit durch einige Korrekturen kleiner geworden ist, ist sie immernoch da und verleiht Madonna eine sehr charmante Ausstrahlung.
Mut zur Zahnlücke!Die erfolgreichste Prominente mit Zahnlücke ist Madonna. Auch wenn die Zahnlücke mit der Zeit durch einige Korrekturen kleiner geworden ist, ist sie immernoch da und verleiht Madonna eine sehr charmante Ausstrahlung. Foto: GettyImages

Sprach davon, dass die extrovertierte Sängerin besessen von ihr sei.

Vom belgischen Magazin "Le Soir" wurde sie eigentlich nur gefragt, was sie von ihren Fans inklusive Lady Gaga hält.

Da nahm Madonna laut "Le Soir" kein Blatt vor den Mund und wetterte sofort los: "Wenn es um Lady Gaga geht, habe ich keinen Kommentar zu ihrer Besessenheit von mir, weil ich nicht weiß, ob diese auf etwas Tiefgreifendem basiert oder oberflächlich ist."

Madonnas Sprecherin Liz Rosenberg dementierte diese Aussage und fügte hinzu, dass Madonna nie etwas Negatives über Lady Gaga gesagt hätte.

Wenn man ehrlich ist, muss man sagen, dass es die ein oder andere Parallele zwischen Madonna und Lady Gaga gibt. Lady Gaga sagte selbst einmal: "Wir sind beides italienisch-amerikanische Frauen, wir beiden fingen in der New Yorker Underground-Szene an wir beide wurden berühmt als wir unsere Haare blondiert hatten."

Auch Songs und Style gleichen sich manchmal. Denkt man an die Gemeinsamkeiten von Madonnas "Express Youself" und Gagas "Born This Way" oder erinnert man sich an die letzten VMAs als Lady Gaga als Mann verkleidet Britney Spears küssen wollte, was doch stark an die VMAs 2003 erinnerte, als dort die berühmte Knutscherei zwischen Brit und Madonna losging.

Ob man jedoch gleich von Besessenheit sprechen muss, darüber kann man streiten. Immerhin kopieren ja viele Musiker erfolgreiche Vorgänger.

Das beschäftigt Lady Gaga aktuell.