Mädchen (4) stirbt, weil Mutter den Notruf nicht wählt

InTouch Redaktion
Während Mutter einkauft: Soldat prügelt Kind (4) ins Koma!
Foto: iStock

Einfach unglaublich: Ein vierjähriges Mädchen musste sterben, weil die Mutter den Notruf nicht gewählt hat!

Das Kind der Mutter war schwer verletzt und sogar bewusstlos. Statt den Notruf zu wählen, brachte die 34-Jährige ihr schwer verletztes Kind zur Polizei im US-Bundesstaat Texas. Das Kind wurde in ein Krankenhaus eingeliefert – nur wenige Stunden später ist es verstorben, wie die „New York Daily News“ berichten.

Das Kind hatte mehrere Narben und eine geschwollene Narben – auch eine beschädigte Lunge und gequetschte Knöchel haben die Mediziner festgestellt. Die Ärzte stehen vor einem Rätsel und fragen sich, weshalb die Mutter den Notruf nicht schon viel eher gewählt hat.

"Ich konnte mein Telefon nicht gleich finden und ich hatte kaum noch Guthaben auf dem Handy“, so die 34-Jährige. Die Frau wurde daraufhin von der Polizei festgenommen. Ihr drohen bis zu 99 Jahre Gefängnis.