Magerschock: 30 Kilo hat Tennisstar Marion Bartoli abgenommen

2013 gewann die Tennisspielerin gegen Sabine Lisicki das Wimbledon-Finale. Kurz darauf hörte Tennisstar Marion Bartoli mit dem Leistungssport auf und zog sich zurück.

Marion Bartoli
Marion Bartoli Foto: getty

Als Leistungssportlerin wird Marion sicher stets einen gesunden Ernährungsplan gehabt haben. Doch nach ihrer Karriere ging es ins Extreme. Drei Jahre später ist das Tennisass nicht mehr wieder zu erkennen. 30 Kilo habe sie seitdem abgenommen verrät sie gegenüber Daily Mail.

In ihrer aktiven Tenniskarriere war sie eher etwas fülliger, doch sportlich hatte ihr das ganz offensichtlich nicht geschadet. Im Gegenteil, behauptet sie. Sie erklärt, dass sie eigentlich schon immer so dürr war und das Gewicht und die Energie für die Tenniskarriere brauchte.

Dabei scheint es, als sei sie heute noch viel fixierter auf ihren Körper. Ihr Leben dreht sich, wie es aussieht nur noch um Ernährung, Kalorien und ihren erschreckend dünnen Körper.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.