Mainz: 20-Jähriger von ICE erfasst – tot!

InTouch Redaktion
Mainz: 20-Jähriger von ICE erfasst – tot!
Foto: iStock

In Mainz hat sich ein tragisches Unglück ereignet!

Am Bahnhof Bischofsheim war ein Mann auf dem Bahnsteig unterwegs, welcher mit Steinen um sich schoss. Plötzlich hat er die Kontrolle verloren und stürzte in ein Gleis, wie die „Bild“-Zeitung schreibt. Der Zug leitete zwar sofort eine Notbremsung ein, kam aber nicht mehr rechtzeitig zum stehen und hat den 20-Jährigen erfasst.

Das Unglück geschah gegen 5:25 Uhr am Montagmorgen. Die Strecke wurde gesperrt und erst wieder 9:15 Uhr freigegeben – insgesamt verspäteten sich dadurch mehr als 40 Züge. Weshalb der Mann Steine um sich schoss, ist noch völlig unklar.

Erst kürzlich kam es zu einem Unfall mit einem ICE: Ein Zug erfasste bei Leipzig einen Teenager, welcher ebenfalls ums Leben kam.