intouch wird geladen...

Maite Kelly: Bittere Demütigung von ihrem Ex-Mann!

Maite Kelly muss während der Feiertage eine bittere Liebes-News verkraften.

Maite Kelly
Maite Kelly Foto: Getty Images

Für Kinder ist die Trennung der Eltern schon schlimm genug, da sollen sie nicht noch mehr leiden müssen. Auch Maite Kelly und Ex-Ehemann Florent Raimond (42) bemühten sich bislang um einen freundschaftlich- fairen Umgang, vor allem den Töchtern zuliebe. Doch der Frieden könnte jetzt vorbei sein! Florents neue Freundin Graciela stellte nun ein Pärchen-Foto bei Facebook ein, das Bände spricht: „Seht her, wie glücklich wir sind!“ Das Signal ist eindeutig: „Dieser Mann gehört jetzt mir.“

Maite Kelly gibt sich tapfer

Reicht es nicht, sein Glück still zu genießen? Muss man es Maite Kelly auch noch gerahmt unter die Nase halten und sie damit demütigen? Vor dem Hintergrund einer frischen Scheidung wirkt das Zurschaustellen nicht nur geschmacklos, sondern könnte im schlimmsten Fall auch noch für Unruhe sorgen.

Maite hingegen sagte jetzt bei „MDR um 4“ noch über die Trennung: „Wir waren immer ein sehr gutes Team.“ Florent und sie hätten sogar „pädagogische Hilfe“ angenommen, um das neue Miteinander zu lernen. Nicht zuletzt kämen die Kinder gut mit der Situation zurecht, wenn zwischen den Eltern alles respektvoll über die Bühne gehe. Darin wären sie immer gut gewesen. Nur: Warum unterbindet Florent dann so eine fiese Attacke nicht?

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.