Maite Kelly: Corona-Drama vor DSDS

Während sich die künftige „Superstar“-Jurorin strikt an alle Vorgaben hält, kritisiert Maite Kellys Ex den Umgang mit dem Virus...

Maite Kelly
Foto: Getty Images

Eigentlich sollte Maite Kelly jetzt ja den Kopf frei haben, um sich auf ihren Job als „DSDS“-Jurorin vorzubereiten. Stattdessen muss sie sich mit ein paar steilen Thesen ihres Verflossenen herumärgern…

Klar, sie könnte einfach ignorieren, was Florent Raimond von den Maßnahmen gegen die Pandemie hält. Und stattdessen ihre Energie darauf konzentrieren, sich demnächst bei „Deutschland sucht den Superstar“ vor Millionenpublikum neben dem spitzzüngigen Chef-Juror Dieter Bohlen (66) zu behaupten. Doch das ist leichter gesagt als getan, wenn der Vater ihrer drei Kinder öffentlich gegen die Corona-Politik auf die Barrikaden geht – zumal Maite selbst strengstens darauf achtet, alles dafür zu tun, dass sich das Virus nicht noch weiter ausbreitet. Sie näht sogar Mundschutzmasken, um andere zu schützen.

Maite Kelly hat Stress mit dem Ex

Derlei hält ihr Ex für völlig sinnlosen Aktionismus. Er untermauert diese These mit einem Statement, das er auf Instagram veröffentlichte. Titel: „Wichtige Meldung von Gesundheitsexperten an die Regierung und die Bevölkerung: Hört auf mit der Manipulation, den Lügen und dem größten Gesundheitsbetruges des 21. Jahrhunderts!“

Florent stellt klar: „Diese Meldung wurde von 100 Professoren, Ärzten und anderen Experten verfasst. Das 27-seitige Dokument basiert auf wissenschaftlichen Fakten!“ Unter anderem wird SARS-CoV-2 darin als normales Virus eingeordnet, das nicht gefährlicher oder tödlicher sei als andere. Die Unterzeichner fordern dazu auf, die „verrückten Maßnahmen“ zu unterlassen, die uns seit dem Ausbruch der Pandemie begleiten, und nennen beispielhaft den Lockdown, das Tragen von Masken, Social Distancing…

Das kann Maite, die, wie sie selbst verriet, sogar ein eigenes Hygienekonzept für zu Hause entwickelt hat, unmöglich gutheißen. Was soll sie bitte ihren Töchtern sagen, wenn die mitkriegen, dass ihr Papa so ganz anders denkt als ihre Mama? Immerhin: Kurz nach der Veröffentlichung hat Florent den Beitrag schon wieder gelöscht – vielleicht gab’s ja doch eine deutliche Ansage von seiner Ex Maite…

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.