Maite Kelly: Die Wahrheit über Florents Seitensprünge!

Es klingt nach dem Drehbuch eines chaotischen Liebesfilms: Sie, die vielbeschäftigte Ehefrau gewährt ihm, Model und ständigen Versuchungen ausgesetzt, eine Affaire. Und nicht nur eine!

Maite Kelly
Foto: Getty Images

Doch was sich im ersten Moment nach viel Herzschmerz und Gewissensbissen anhört, scheint für Maite Kelly (38) und ihren Noch-Mann Florent (41) ein gelebtes Beziehungsmodell gewesen zu sein.

Harte Zeiten für Maite Kelly
 

Maite Kelly: Das Trennungs-Drama geht in die nächste Runde

 

Eine Ex-Liebschaft meldet sich zu Wort

Jetzt meldet sich eine Ex-Gespielin des hübschen Franzosen zu Wort: „Florent und ich lernten uns auf einer Dating-Website kennen und waren von Juli an drei Monate ein Paar!“ Doch Maite betrogen habe er nicht – im Gegenteil, die wusste über alles Bescheid.

„Mein Mann hatte mal was mit fünf Mädels laufen“, erinnert sich die Sängerin und scheint aus Liebe ihren wichtigsten Grundsatz über Bord geworfen zu haben: „Ich teile nicht!“, hatte sie vor der Hochzeit 2005 angekündigt. Doch Menschen verändert man nicht. Das musste auch Maite feststellen. Konnte sie am Ende über die vielen Ehebrüche nicht mehr hinwegsehen?