Maite Kelly & Florent Raimond: Happy End ein Jahr nach der Trennung!

Seit knapp einem Jahr sind Schlagerstar Maite Kelly und ihr Mann Florent Raimond nun getrennt – doch steht jetzt etwa eine Versöhnung an? Maite jedenfalls scheint das ihrem Ex gerade vermitteln zu wollen...

Verdächtiger hätte der Titel ihres neuen Albums kaum sein können: Das Werk, das am 12. Oktober erscheint, heißt: „Die Liebe siegt sowieso“. Eine Botschaft an ihren Noch-Ehemann Florent Raimond, von dem sie seit Oktober vergangenen Jahres offiziell getrennt ist? Schon damals sagte sie über ihren Ex: „Es ist noch sehr viel Liebe da!“ – gut möglich also, dass sie noch auf ein Happy End hofft. Nicht zuletzt wegen der drei gemeinsamen Töchter Agnès (12), Joséphine (10) und Solène (3), denen Maite, die ja selbst aus einer großen Familie kommt, sicher gern intakte Verhältnisse bieten möchte. In ihrer Single, die denselben Titel trägt wie das Album, heißt es denn auch: „Sag mir wann, sag mir wo, ich geh mit dir volles Risiko! Denn wir lieben das Leben und lassen einfach los. Sag mir wann, sag mir wo, die Liebe siegt sowieso!“

 
 

Maite und Florent stehen sich noch nahe

Spricht sie hier vom Risiko, ihrem Ex noch eine Chance zu geben? Es wäre in der Tat nicht ganz einfach, mit Florent wieder eine vertrauensvolle Beziehung aufzubauen. Nach der zunächst friedlichen Trennung kamen schnell Gerüchte über Seitensprünge und andere Partner ins Spiel. Andererseits schwärmte Florent noch Ende des Jahres: „Das mit Maite war echte Liebe. 15 Jahre lang!“ Und: „Der Abstand tut uns sicher gut.“ Währte der Abstand nun lange genug und hat das Paar seine Gefühle füreinander wieder neu entdeckt? Denn dass Maites Songs oft von Dingen handeln, die sie selbst erlebt hat, die sie umtreiben, daraus hat sie nie einen Hehl gemacht …

 

Happy End mit Hindernissen

Einen Schönheitsfehler hat die mögliche Versöhnung der beiden, die immerhin seit 13 Jahren verheiratet sind und die Scheidung offenbar auch noch nicht wirklich vorangetrieben haben, aber doch: Vor einigen Wochen postete sich Florent erstmals innig mit einer anderen Frau auf Instagram. Hat er etwa längst eine Neue? Maite verriet aber – ebenfalls per Instagram –, wie sie mit einem sich abwendenden Partner umgeht: „Auch wenn du Flügel kriegst und zu den Sternen fliegst, ich bin immer für dich da, immer für dich da.“ Vielleicht hört Florent das ja …