Maite Kelly: Jetzt eskaliert der Streit!

InTouch Redaktion

Von diesen News wird Maite Kelly (38) nicht begeistert gewesen sein: Ihr Bruder Michael Patrick (40) wird neuer Coach in der erfolgreichen TV-Show „The Voice of Germany“. Und das, obwohl SIE doch eigentlich gut für den Job geeignet wäre...

Droht jetzt ein Mega-Zoff zwischen den beiden Geschwistern?

Im Herbst ist es wieder so weit: „The Voice of Germany“ geht in die achte Runde. Und endlich wurde auch der Nachfolger für den ausgestiegenen Coach Samu Haber (42) offiziell bekannt gegeben: Michael Patrick Kelly!

Während sich die Fans über diese Neuigkeiten freuen, dürfte einer Person das Lachen wohl vergangen sein: seiner Schwester Maite! Denn eigentlich wäre sie DIE perfekte Besetzung gewesen – im Gegensatz zu ihrem Bruder konnte sie nämlich schon zahlreiche TV-Erfahrungen sammeln. So trat die Blondine nach ihrem „Let’s Dance“-Sieg 2011 nur ein Jahr später als Jurorin in der RTL-Show auf. Neben Joachim Llambi, Motsi Mabuse und Roman Frieling hielt die Powerfrau die Bewertungskellen in die Höhe. Zwar wurde Maite für ihre häufigen emotionalen Ausbrüche vor laufenden Kameras kritisiert, doch das konnte sie durch ihre sympathischfröhliche Art wieder wettmachen. Und für ihren Auftritt als Moderatorin beim ZDFneo-Verbrauchermagazin „Da wird mir übel“ wurde sie sogar mit dem Umweltmedienpreis in der Kategorie Fernsehen/Film ausgezeichnet.

 

Belastungsprobe für die Geschwister

Und Michael? Der war im vergangenen Jahr bei „Sing meinen Song – Das Tauschkonzert“ zu sehen – „seine“ Folge hatte super Einschaltquoten. Aber berechtigt das wirklich schon, bei „The Voice“ mitzumachen? Sicher ist: Maite hätte all ihr Herzblut und ihre Motivation in diesen Job gesteckt. Frei nach ihrem Motto: „Wenn ich nach vorne geschubst werde, lass ich auch die Rampensau raus.“

Zudem wäre die Aufgabe als Coach auch eine wunderbare Ablenkung gewesen, die sie nach all den Turbulenzen der letzten Zeit nötig hätte: Nicht nur die Trennung von Ehemann Florent Raimond (41) setzt ihr zu, auch Polizeieinsätze wegen aufdringlicher Fans erschweren den Alltag. Probleme über Probleme … Man hätte ihr den Job bei „The Voice“ so sehr gegönnt.

Könnte ihre Enttäuschung darüber für Zoff bei den beiden Kellys sorgen? Die Beziehung zwischen einigen Familienmitgliedern gilt ohnehin schon als kompliziert. „Es gibt manche, die ich mag, und manche, die ich nicht mag“, fasste etwa Bruder Joey mal zusammen. Und Maite und Michael? Sie sagte mal über ihn: „Immer, wenn ich ihn sehe, habe ich das Gefühl, mein Lieblingsbruder steht vor mir!“ Hoffentlich ist das noch immer so, denn einen weiteren Kriegsschauplatz kann man Maite zurzeit wirklich nicht wünschen.