Maite Kelly: Kilo-Frust! Zugenommen trotz Sport und Diät

Kilo-Frust bei Maite Kelly: Mit diesen Tricks will die Sängerin den überflüssigen Pfunden jetzt den Kampf ansagen.

Maite Kelly Figur
Maite Kelly Figur Foto: Getty Images

Sie hat es satt: Da müht sich Maite Kelly (39) ständig beim Sport ab und macht ihr schweißtreibendes Trainingsprogramm, doch die Pfunde wollen einfach nicht richtig purzeln…

„Dünner werden schaffe ich jetzt nicht so“, sagte Maite vor wenigen Wochen traurig in der „NDR Talk Show“. Doch aufgeben kommt für sie auch nicht infrage. Und so springt sie tapfer in ihrer freien Zeit auf den Stepper und absolviert ihr hammerhartes Cardio-Programm. Dazu kommen Tanz-Workouts und Jog ging-Einheiten: „Das sieht man mir zwar nicht so richtig an, ich gehe tatsächlich – ich muss laufen gehen dreimal die Woche, damit ich mit mir selbst mithalten kann“, sagt sie im Interview.

Maite Kelly hat ein straffes Abnehm-Programm

Doch nicht nur Sport steht bei Maite auf dem Programm. Die 39-Jährige achtet auch akribisch auf gesundes Essen: „Man wird es nicht glauben, ich achte tatsächlich sehr auf meine Ernährung. Ich muss es (…), ich habe so eine ziemlich furchtbare Unterfunktion meiner Schilddrüse, und deswegen bin ich sehr achtsam.“

Seit Maite Kelly ein Teenager ist, hat sie Probleme mit ihrer Figur. Immer wieder muss sie gegen lästige Pfündchen ankämpfen. „Es gab Phasen, in denen ich mir eingebildet habe, dünn sein zu müssen. Ich machte eine Diät nach der anderen. Gebracht hat es nichts – außer Psychoterror“, erinnert sie sich.

Ihr Gewicht hält Maite Kelly geheim

Ihr größtes Erfolgserlebnis hatte sie 2011 in der RTL-Show „Let’s Dance“, die sie damals sogar gewann. Neun Kilo verlor sie da – und freute sich: „Wahnsinn! Ich erkenne mich selbst nicht wieder. Jedes Mal wenn ich zur Probe komme, sehe ich mich danach auf dem Fernsehmonitor und denke: ,Oh, das sieht ja gar nicht so schlecht aus.‘ So sportlich wie zurzeit war ich in meinem ganzen Leben nicht. Das ist schon geil.“

Doch es dauerte nicht lange, da kamen die Pölsterchen zurück. „Mein Gewicht verrate ich nicht. Das verändert sich doch auch ständig“, so Maite. Doch auch wenn ihre Kurven mal mehr, mal weniger deutlich zu sehen sind, ihre Fans lieben sie dafür. Als Maite jetzt ihr Sport-Video auf ihrer Instagram-Seite teilte, schrieb einer: „Mach nicht so viel! Du bist doch so richtig, wie du bist!“ Recht hat er!

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.