Maite Kelly: Liebes-Drama! Nutzt ihr neuer Freund sie nur aus?

InTouch Redaktion
Wird Maite Kelly nur ausgenutzt?
Foto: WENN.com

Eigentlich wollte Maite Kelly ihrem Noch-Ehemann Florent seinen Betrug verzeihen und einen Neustart wagen. Doch die Versöhnung scheiterte.

Inzwischen hat die 38-Jährige einen neuen Mann an ihrer Seite. Roberto Monden ist seit 2016 ihr Manager und wesentlich älter als die Sängerin. Beide wurden schon dabei gesichtet, wie sie Hand in Hand spazieren gingen und anschließend in Maites Haus übernachteten.

Nach der Trennung: Jetzt blickt Maite Kelly nach vorne!
 

Maite Kelly: Eiskalt hintergangen!

Doch meint Robert es wirklich ernst mit ihr? Nach der Trennung war Maite verletzlich und sehnte sich nach einer Schulter zum Anlehnen. Für den ehemaligen Manager von „Rosenstolz“ dürfte es nicht schwer gewesen sein, das Herz seines gebrochenen Schützlings zu erobern. Und natürlich profitiert er gleichzeitig auch von Maites Erfolg.

Läuft sie also Gefahr, schon wieder betrogen zu werden? Hoffentlich entpuppt sich diese Liebe nicht als Katastrophe, denn das kann die Zweifach-Mama nach dem Drama der letzten Monate nun wirklich nicht gebrauchen.