Maite Kelly lüftet ein trauriges Familien-Geheimnis

Maite Kelly lüftet ein trauriges Geheimnis der Kelly Family

21.10.2016 > 15:38

© WENN

Maite Kelly lüftet ein trauriges Familien-Geheimnis - Sie ist eigentlich der immer fröhliche Kurvenstar. Maite Kelly strahlt auf den Roten Teppichen stets über das ganze Gesicht und ist immmer für einen Witz zu haben. Doch auch die Sängerin hatte viele dunkle Stunden in ihrem Leben. Jetzt lüftet sie ein trauriges Familien-Geheimnis, das sie seit Jahren begleitet.

 

Als im Oktober 1994 die Hitsingle "An Angel" erschien, wurde Maite mit der Kelly Family schlagartig zum Superstar. Niemand kam an den Kellys vorbei, die Familie feierte einen Erfolg nach dem anderen, die Fans waren völlig verrückt nach den Musikern. Damals war Dan Kelly der Boss - der Vater der Kellys. Und der hielt alle zusammen. Denn wie Maite Kelly jetzt traurig erklärt, ist durch seinen Tod die Familie zerbrochen. „Nach seinem Tod ist die Familie zerbrochen und auch meine Perspektive. Es hat sehr lange gedauert, ohne ihn meinen Weg zu finden“, verrät sie im Bild-Interview. 

Maite Kelly tanzt weiter!

Maite Kelly erleidet Schwächeanfall: Ihr Aus bei "Let's Dance"?

 

Maite Kelly berichtet vom langen Sterben ihres Vaters

Als Maite 10 Jahre alt war, schlug erstmals das Schicksal zu. „Er bekam seinen ersten Schlaganfall. Anschließend kämpfte er sich mit einer Therapie und Sport zurück ins Leben, hat sogar mit Kinderbüchern seine Sprache wieder erlernt.“  Zwölf Jahre danach, im Jahr 2002, erlitt er seinen zweiten Schlaganfall. Doch den überlebte er nicht. Für Maite Kelly eine schwere Zeit. Heute hat sie ihrem Vater ein Lied gewidmet: „Die Liebe ist größer als das Leben“. FUnd die Aufnahmen dazu waren nicht einfach. „Ich habe bei den Aufnahmen viel geweint, weil es ein besonderer Song für mich ist. Ich möchte ihm damit einfach mal danke sagen“, erklärt sie. Und Papa Daniel hört ihr sicher von oben herab zu... 

 
TAGS:
Lieblinge der Redaktion