Maite Kelly: Polizei-Drama um ihre Kinder

InTouch Redaktion
Polizeidrama vor Maite Kellys Haustür
Foto: GettyImages

Während Menschen aus aller Welt am Samstag die royale Hochzeit feierten, musste Maite Kelly sich mit anderen Dingen herumschlagen. Am Abend rief die Sängerin die Polizei, weil sich Paparazzi vor ihrem Haus versammelt hatten.

Darauf hatte Maite keine Lust und griff hart durch! Ihr ist die Privatsphäre ihrer Kinder heilig. "Ich möchte hiermit mal klarstellen: Bei jedem Fotografen, der vor meinem Haus steht und das Leben von meinen Kindern und mir behindert, rufe ich unmittelbar und ohne Warnung die Polizei - so, wie ich es heute getan habe", schreibt die 38-Jährige auf ihrer Facebook-Seite.

"Dies ist mein privater Grund und Boden, den ich schützen werde und muss. Ich bin eine Löwin!", stellt sie klar. Von den Fans wird sie für ihr Vorgehen derweil gefeiert. "Richtig so, liebe Maite. Sowas geht gar nicht", kommentiert ein User beispielsweise.

 
Trendige Sneaker auf otto.de entdecken