Maite Kelly: Traurig, wie sie sich jetzt verhält!

InTouch Redaktion

Ihr merkwürdiges Verhalten bei einem Konzert zeigt: Die Sängerin hat wohl Body-Frust...

Maite Kelly (38) wird immer als Powerfrau und offizielle „Kurvenbotschafterin“ gefeiert.

Doch wie "Closer" exklusiv erfuhr, ließ sie vor ihrem Auftritt beim Schlager-Event „Mönchengladbach Olé“ über den Veranstalter die Bitte ausrichten, dass möglichst nur Fotos von ihrem Oberkörper gemacht werden. Oh, hat die Schlager sängerin etwa doch Probleme mit ihrer Figur?

Auf der Bühne ist sie ein Wirbelwind: Sie tanzt ausgelassen, dreht sich um die eigene Achse und macht richtig gute Stimmung – davon halten sie auch die hochsommerlichen 35 Grad nicht ab! Doch trotz der heißen Temperaturen und der anstrengenden Performance trägt Maite ein langärmeliges, hochgeschlossenes Oberteil mit Gürtel. Und darunter eine schwarze, hautenge Hose, die ihre kompletten Beine bedeckt und optisch mit dem ebenfalls schwarzen Bühnenhintergrund verschmilzt. Möchte sie mit dem zugeknöpften Outfit ihre Problemzonen kaschieren?

 

Hat Maite etwa Body-Frust?

Maite möchte nicht, dass ihre nackten Beine fotografiert werden, erklären die Organisatoren der Schlagerparty den anwesenden Fotografen und berufen sich dabei auf eine Anweisung des Kelly-Managements. Das würde auch die enge schwarze Hose erklären, die sie für ihren Auftritt gewählt hat.

maite-kelly-abnehmen-diät
 

Maite Kelly: Einfacher Abnehm-Trick! So purzeln die Kilos

Aber warum sollte die Blondine ihre Kurven verstecken? Klar, sie ist nicht gertenschlank, passt nicht in Size Zero und hat immer wieder mit dem Jo-Jo-Effekt zu kämpfen … Doch trotz ihrer paar Pfunde mehr sieht Maite einfach toll aus! Im vergangenen Jahr bekam sie für ihren vorbildlichen Umgang mit ihrer weiblichen Figur sogar einen Preis: Ihr wurde der Titel „Fräulein Kurvig“ verliehen, zusätzlich ernannte man sie sogar zur offiziellen „Kurvenbotschafterin 2017“. Eine große Ehre! Und auch Maite selbst wirkte bisher immer so, als sei sie wirklich stolz auf ihren Körper: So präsentierte sie sich 2011 in der RTL-Tanzshow „Let’s Dance“ in heißen und recht kurzen Glitzer-Fummeln, brachte gemeinsam mit einer bekannten Modefirma eine coole und farbenfrohe, körperbetonte Kollektion für Übergrößen auf den Markt. Und sie äußerte sich immer wieder motivierend über kurvige Ladys: „Alle Frauen, in allen Größen, sind elegante, anspruchsvolle, intelligente, starke und positive Frauen. Es soll sich einfach niemand verstecken müssen: egal ob kurvig oder superschlank“, sagte sie mal im Interview.

Doch von diesem Selbstbewusstsein ist im Moment wohl nicht mehr so viel übrig. Schade, dass Maite sich nicht mehr so richtig an ihre eigenen Worte zu erinnern scheint – und ihren Body jetzt selbst versteckt...