Maite Kelly: Trennung von ihrem Mann Florent!

Richtig traurige Neuigkeiten von Maite Kelly. Die Sängerin gab gerade völlig überraschend die Trennung von ihrem Mannn Florent bekannt. 

Maite Kelly: Trennung von Florent!
Foto: Getty Images

 

Bei Facebook schreibt Maite Kelly

"Liebe Freunde, bevor Ihr es aus den Medien erfahrt, möchten wir uns hiermit persönlich bei Euch melden und mitteilen, dass wir beide gemeinsam entschieden haben, dass wir zunächst getrennt leben wollen. Nach wie vor sind wir miteinander liebevolle und verantwortungsvolle Eltern von drei wundervollen Kindern. Und wir arbeiten weiterhin mit großer Freude als vertrauenswürdige Partner in unserer gemeinsamen Firma Aroma Garden. 
Aus Dankbarkeit für die wertvollen Momente, die wir miteinander hatten und haben, und aus Achtung vor dem Guten, das wir weiter miteinander teilen, bitten wir Presse und alle weiteren Medien unsere Privatsphäre zu respektieren und von Interviewfragen abzusehen. Wir danken für das Verständnis."

Liebe Freunde, bevor Ihr es aus den Medien erfahrt, möchten wir uns hiermit persönlich bei Euch melden und mitteilen,...

Posted by Maite Kelly on Freitag, 6. Oktober 2017
 
 

Maite Kelly und Florent Raimond sind seit 12 Jahren verheiratet

Seit 2005 sind Maite Kelly und ihr Florent verheiratet. Das Paar hat drei Töchter zusammen. Doch schon in den letzten Wochen machte Maite Kelly Aussagen, die darauf hindeuteten, dass nicht alles stimmt. Auf die Frage, ob sie in ihren Ehemann verliebt sei, antwortete sie: „Es gibt Tage ja. Es gibt Tage nein!“ Manchmal also nein!?? „Es reicht zum Aushalten!“ 

Doch dies schien nun nicht mehr genug zu sein.

Maite Kelly lüftet ein trauriges Familien-Geheimnis
 

Maite Kelly: Traurige Liebes-News

 

Maite Kelly und Florent lernten sich auf einem Kelly-Konzert kennen

Maite Kelly und Florent lernten sich 2002 kennen. Er ging mit einem Freund Backstage bei einem Kelly-Konzert. Er verliebte sich auf den ersten Blick in die Sängerin. Die damals 22-Jährige traute dem ganzen allerdings nicht, schließlich war sie selbst gar nicht zurecht gemacht und saß völlig verwuschelt und ungeschminkt in der Maske. „Bei so einem gut aussehenden Mann, dachte ich mir schon: Der will nur das eine", verriet sie der "Freizeitrevue".

Als Maite Kelly Florent kennenlernte, war sie sogar noch Jungfrau. „Ich bin mit 22 Jahren als Jungfrau in unsere Beziehung gegangen“. Doch Maite bereute das nie: „Ich wollte meine Sexualität schon immer nur mit meiner großen Liebe teilen und das ist Florent.“