Mandy Capristo feierte bei den Grammys

Wochenlang hat sich Mandy Capristo (25) aus den sozialen Netzwerken zurückgezogen. Jetzt ist sie zurück und zwar mit fantastischen Neuigkeiten: Die hübsche Sängerin durfte jetzt die Grammy-Verleihung in Los Angeles besuchen! 

Mandy Capristo besuchte die Grammy Verleihung
Foto: Getty Images

Wow, was für eine Ehre. Schließlich versammelt sich zu dieser Verleihung jedes Jahr die Creme de la Creme des Musikbusiness, von Lady Gaga (29) bis Taylor Swift (26)! Doch wie hat die 25-Jährige es geschafft, einen der heißbegehrten Plätze zu ergattern? Es scheint, als hätte sie richtig gute Kontakte in Los Angeles - allen voran ihren Produzenten. Sie arbeitet mit Chris Craker an ihrem Album, der auch mit Superstars wie Placebo und Jamiroquai arbeitet. Für Mandy ein unvergesslicher Abend. "Genieße die wunderschöne Grammy Nacht, mit den größten Künstlern dieser Zeit. Glückwunsch an meinen talentierten Produzenten Chris Craker und sein Team, die für die Kategorie "Best movie sountrack" nominiert sind."

Einziger Wermutstropfen: Mandy musste sich alleine amüsieren. Ihr Freund Mesut Özil (27) war wieder einmal nirgendwo zu entdecken. Die Laune verderben ließ sie sich dadurch aber sicher trotzdem nicht...