Mandy Capristo gibt das erste Statement zum Liebesouting von Mesut Özil

Mandy Capristo gibt das erste Statement zum Liebesouting von Mesut Özil - Wer weiß wie lange das mit Mesut Özil und seiner Freundin Amine Gülse schon geht. Schon Anfang des Jahres tauchten Fotos von den beiden auf.

Derzeit hieß es noch, dass sie nur Freunde seien. Etwas pikant an der Sache war allerdings, dass im Grunde genommen noch immer Unklarheit herrschte, wie denn der Beziehungsstatus der beiden sei.

Auch aus ihrer ersten öffentlichen Reaktion lässt sich lesen, dass es offenbar schon länger zwischen ihr und Mesut Özil aus ist und ihr seine neue Liebe wohl auch bekannt ist. Auf die Frage, wie sie das Liebesouting von ihrem Ex und seiner neuen Flamme Amine Gülse aufgefasst habe, antwortet sie der Gala gelassen: "Mir geht es gut." Klar, wer will schon über die neue Liebe des Verflossenen reden, doch macht sie bei den Aufnahmen nicht den Eindruck, als wäre das für sie ein besonders unangenehmes Thema.

Grace Capristo: Liebeserklärung von Mesut Özil Dank Hackerangriff!
 

Grace Capristo: Liebeserklärung von Mesut Özil Dank Hackerangriff!

Scheint als sei das einzig wirklich Unglückliche für sie die Sache mit Mesuts gehacktem Instagram Profil war. „Ich weiß, ich habe es verkackt, Mandy. Aber werde dich immer lieben“, stand da zu einem Bild von Mesut Özil und Mandy Capristo. Schnell wurde das Foto entfernt und der Fußballer erklärte, dass sein Profil gehackt worden sei.