Mandy Grace Capristo: Vom Monrose-"Popstar" bis zu "Grace"

Mandy Grace Capristo tritt musikalisch zwar immer weniger in Erscheinung, doch trotzdem hat die ehemalige Sängerin der "Popstars"-Band Monrose noch immer eine rechte große Gefolgschaft und wird noch immer von ihren Fans gefeiert. Nicht zuletzt ihre Liebe zu Fußball-Weltstar Mesut Özil verschaffte ihr einen Status, der sie etwas aus der Schublade der ehemaligen Casting-Show-Stars herausholte.

Mandy Capristo
Foto: getty
 

Mandy Capristos erster großer TV-Auftritt

Mandy Capristo wurde am 21. März 1990 in Mannheim geboren. Schon als Kind bekam sie Tanz und Klavierunterricht. Mit elf Jahren machte sie das erste Mal einen größeren Schritt in die Öffentlichkeit. Ihr Musiklehrer schlug sie für die österreichische Kinder-Castingshow Kiddy Contest vor. Schon dort konnte sie mit einer deutschsprachigen Coverversion von Daylight In Your Eyes überzeugen und gewann.

 

Mandy Grace Capristo wird durch Popstars zum Mitglied von Monrose

Mit 16 Jahren zählte Mandy Grace Capristo 2006 definitiv noch zu den jüngeren Kandidaten bei Popstars, doch hatte sie zu diesem Zeitpunkt schon sehr viel mehr Erfahrungen im Musikgeschäft sammeln können als viele ihrer Konkurrentinnen. Dementsprechend setzte sie sich auch relativ sicher gegen ihre Mitstreiter durch und war am Ende der Show mit Senna Gammour und Bahar Kizil in der Band Monrose.

Nach einigen eher weniger erfolgreichen Popstars-Hervorkömmlingen konnte Monrose sich erstmals wieder richtig behaupten. Mit Shame landete das Trio einen richtigen Hit. Auch die Singles Even Heaven Cries und Hot Summer schlugen ein. Doch wie so viele Castingshow-Acts schafften es auch Monrose nicht so richtig langfristig ihren Erfolg zu halten. 

2010 wurde das letzte Album Ladylike veröffentlicht, doch schon im Frühjahr 2011 löste sich die Band auf.

 

Aus Mandy Capristo wird Grace

Relativ schnell nach der Monrose-Trennung kündigte Mandy Grace Capristo bereits ihr Soloalbum an. Und tatsächlich ging es relativ fix. Schon Anfang 2012 veröffentlichte sie ihr Album Grace. Von einem Flop kann hier sicherlich nicht gesprochen werden, aber kommerziell blieb sie mit Singles wie The Way I Like It und Closer dann aber doch recht weit von den Erfolgen von Monrose entfernt.

Dann wurde es musikalisch gesehen ruhig um Mandy Grace Capristo. Zwar ließen verschiedene Posts bei Instagram und Facebook immer wieder die Fans hoffen, dass doch noch mal etwas neues kommt, doch es kam nichts. Erst 2016 meldete sie sich zurück. Von nun an nennt sie sich nur noch Grace Capristo. Mit dem Namen, der doch etwas erwachsener klingt sollte es nun wieder nach vorne gehen. Es kam der Song One Woman Army doch ein Album erschien bis 2017 nicht.

 

Mandy Grace Capristo vs. Senna Gammour

Die Gründe konnten nie so richtig geklärt werden, aber offenbar gab es zu Monrose-Zeiten bereits Streitigkeiten zwischen Senna Gammour und Mandy Grace Capristo.  "Ich finde es so frech, dass ich bis heute für die Promotion von Mandy Capristo ausgenutzt werde. Jeder weiß, dass ich nichts mit dieser Frau zu tun habe, weil das und das vorgefallen ist", fluchte Senna noch im letzten Jahr. Immer wieder gab es von ihrer Seite mal kleinere mal größere Giftpfeile gegen Mandy. Sowohl sie als auch Bahar Kizil, die dritte im Bunde bei Monrose, halten sich sehr bedeckt. Gegenüber Bravo erklärte Bahar lapidar, dass man sich einfach auseinander gelebt habe.

 

Das berühmteste On/Off-Pärchen Deutschlands: Mandy Grace Capristo und Mesut Özil

Es ist vielleicht nicht so, wie es sich Mandy Grace Capristo gewünscht hätte, doch durch ihre Liebe zu Fußballstar Mesut Özil blieb sie trotz ausbleibender musikalischer Erfolge stets in den Schlagzeilen. Seit 2013 waren sie ein Paar. Sie stand auf dem Platz, nachdem er mit der deutschen Nationalmannschaft den Weltmeister-Titel in Brasilien geholt hatte. Doch nur kurz darauf war es schon wieder vorbei. Nachdem die Trennung in allen Details durch die Presse gegangen war, gaben sie im November 2015 bekannt, dass sie wieder ein Paar seien.

Happy End? - Von wegen! Seither gab es nun wieder zahlreiche Indizien, dass sie sich doch wieder getrennt und wieder vertragen haben. Schlussendlich ist der Status der beiden absolut unklar. Ganz offiziell sind sie immer noch ein Paar. Eine Trennung wurde nie verkündet.

Bevor Mandy Capristo zur Fußballer-Freundin wurde, war sie 2008 kurzzeitig mit Rapper Kay One liiert. 

 

Mandy Grace Capristo im Steckbrief

Geboren: 21. März 1990 in Mannheim

Eltern: Carmen Capristo und Vittorio Capristo

Geschwister: Anthony Capristo (1986)

Größe: 1,63 m

Discografie: 

  • 2006 Temptation mit Monrose
  • 2007 Strictly Physical mit Monrose
  • 2008 I Am mit Monrose
  • 2010 Ladylike mit Monrose
  • 2012 Grace als Mandy Capristo