Manipulation? "Schlag den Henssler" stellt Online-Voting ein

Manipulationen beim Voting für "Schlag den Henssler"?

Steffen Henssler
Bei "Schlag den Henssler" wird das Voting eingestellt getty

Heute Abend fällt wieder der Startschuss zu einer neuen Folge der beliebten ProSieben-Show, in der sich der TV-Koch einen erbitterten Wettkampf mit seinem Kontrahenten liefert.

Die Gegener von Steffen Henssler wurden bisher in einer Online-Abstimmung in der Woche vor der Sendung betimmt - die wurde jetzt jedoch von ProSieben eingestellt!

In einem offiziellen Statement erklärte ein Sprecher des Senders, dass es beim Kandidaten-Voting offenbar zu Manipulationen gekommen ist:

"Wir haben berechtigten Grund zur Annahme, dass das Voting manipuliert wird", so Christoph Körfer.

Auch wenn der Sender bisher keine genaueren Angaben zu den Manipulationen machte, soll nun reagiert werden:

"Nach Rücksprache mit unseren Juristen haben wir uns daher entschieden, die Online-Abstimmung abzubrechen. Das ist eine Frage des Fair Play."

Statt online solle in der kommenden Folge nun wieder per Telefon-Voting über den Henssler-Kontrahenten entschieden werden.

Erst in der vorherigen Folge war das Voting-Verfahren auf die Online-Version umgestellt worden.

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';var basic4Fallback = mobile_basic4Fallback = '
';var basic5Fallback = mobile_basic5Fallback = '
';var basic6Fallback = mobile_basic6Fallback = '
';