Mann bringt Kind um, weil es den Schlafanzug nicht anzieht

Schrecklich! Ein Vater hat sein dreijähriges Kind umgebracht, weil es nicht seinen Schlafanzug anziehen wollte.

Ärzte hielten das Baby für tot
Foto: iStock

Die unfassbare Tat geschah am 27. November im US-Bundesstaat Missouri. Der Vater befahl seiner Tochter, ihren Schlafanzug anzuziehen. Nachdem sie das nicht gemacht hat, wurde der 22-Jährige wütend und ist komplett ausgerastet.

Er soll das Mädchen erst auf das Bett und dann anschließend auf den Fußboden geworfen. Daraufhin hat er das Zimmer verlassen – als er wieder zurückkam, war das Kind laut „CBS News“ tot. Die 3-Jährige wurde in einem Krankenhaus behandelt, starb aber aufgrund ihrer schweren Verletzungen. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.