Mann enthauptet Ex-Freundin weil sie keinen Sex mit ihm wollte

InTouch Redaktion
Mann enthauptet Ex-Freundin weil sie keinen Sex mit ihm wollte
Foto: iStock

Die Geschichte ist erschreckend! Wie berichtet wird, soll ein 29-Jähriger seiner Ex-Freundin zuerst in den Kopf geschossen haben und sie dann enthauptet haben. Der Grund für seine Tat: Die Frau wollte keinen Sex mit ihrem Ex haben. Die Eltern des Opfers fanden ihr Kind.

 Frau schneidet Mann nach Sexspiel den Penis ab und lagert ihn im Kühlfach!
 

Frau schneidet Mann nach Sexspiel den Penis ab und lagert ihn im Kühlfach!

 

Mann enthauptet seine Ex-Freundin

In Odessa spielte sich ein schreckliches Verbrechen ab. Ein 29-Jähriger wollte Sex mit seiner Ex-Freundin haben. Nachdem diese sich weigerte, mit ihm den Geschlechtsakt zu vollziehen, schoss der Mann der Frau in den Kopf und enthauptet sein Opfer. Nachdem die Eltern der Frau einige Tage nichts von ihrem Kind hörten, fuhren sie zu dessen Haus und fanden ihre getötete Tochter.

 

Mann vergräbt Kopf im Wald

Den Kopf seines Opfers soll der 29-Jährige im Wald vergraben haben. Zu dem Kopf legte er ebenfalls den Schmuck der jungen Frau. Nachdem der 29-Jährige von der Polizei überführt wurde, muss er sich nun vor Gericht verantworten.

 
Trendige Sneaker auf otto.de entdecken