intouch wird geladen...

Mann missbraucht Jungen in seinem Eiswagen

Ein pädophiler Eisverkäufer lockte in Großbritannien mindestens zwei Jungen in seinen Eiswagen uns missbrauchte sie sexuell. Die Mutter eines der Opfer erstatte Anzeige.

Mann missbraucht Jungen in seinem Eiswagen
Mann missbraucht Jungen in seinem Eiswagen iStock

Nun befindet sich der 51-Jährige in Untersuchungshaft. Er hatte es vor allem auf Kindern in armen Wohngebieten abgesehen.

Der 51-Jährige lockte die Jungen in seinen Eiswagen

Mit einem einfachen Trick probierte der 51-Jährige die Jungen in seinen Eiswagen zu locken. Er fragte die Kinder, ob sie ihm beim Eisverkaufen helfen wollen. Auch sein letztes Opfer fiel auf die Masche des 51-Jährigen herein. Nachdem der Junge in den Eiswagen stieg, verriegelte der Verkäufer die Tür des Fahrzeuges. Das Kind konnte nicht mehr entkommen. Daraufhin berührte der Mann sein Opfer unsittlich. Nach der Tat spendierte er dem Kind ein Eis.

Die Mutter des Opfers erstattete Anzeige

Als das jüngste Opfer seiner Mutter von dem Vorfall berichtete, erstattete diese umgehend Anzeige. Nach einer öffentlichen Fahndung stellte sich er 51-Jährige der Polizei. Momentan befindet er sich noch in Untersuchungshaft.

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.
var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';var basic4Fallback = mobile_basic4Fallback = '
';var basic5Fallback = mobile_basic5Fallback = '
';var basic6Fallback = mobile_basic6Fallback = '
';