Genital-Massaker: Mann schneidet Liebes-Rivalen seinen Penis ab

Schreckliche Tat in den USA! Ein Mann hat seinem Liebes-Rivalen den Penis abgeschnitten und ihm anschließend die Genitalien ans Bein geritzt. 

Genital-Massaker: Mann schneidet Liebes-Rivalen seinen Penis ab
Foto: iStock

Der Täter hat sein Opfer zu Hause aufgesucht - dafür hat er eine weite Reise aufgenommen und fuhr von Florida nach Chicago. Zunächst hat der 28-Jährige seinem Liebes-Rivalen einen Reifenheber über den Kopf gezogen haben. Danach schnitt er seinen Penis ab und soll ihm die Genitalien ans Bein geritzt haben, wie die "Daily Mail" schreibt. 

 
 

Opfer hat bleibende Schäden 

Danach warf der Mann den Penis über einen Zaun und hat sein Opfer hinter einem Auto liegen lassen. Ein Passant hat den Schwerverletzten in der Nacht gefunden und rief die Polizei sowie den Notarzt. Durch die brutale Attacke erlitt er schwere Verletzungen und wird auch bleibende Gehirnschäden davon tragen. 

"Wir reden hier von einem sehr schrecklichen Verbrechen", erklärte ein Anwalt. Am Mittwoch wird der Prozess gegen den Täter fortgesetzt. Ob der abgetrennte Penis wieder angenäht werden konnte, ist unklar.