Manuela Reimann: Todesangst! Drama in Neuseeland

Schock für Manuela Reimann! Bei einer Canyoning-Tour hatte die sonst so taffe Auswanderin Todesangst...

Manuela und Konny Reimann
Foto: RTLzwei

Manuela Reimann nimmt von der Neuseeland-Reise nicht nur positive Erinnerungen mit nach Hause. Bei einer Quad-Tour kam es zu einem Unfall. Manu verlor die Kontrolle über ihr Fahrzeug - und landete mit dem Kopf auf der Straße. Zwar verletzte sie sich nicht ernsthaft, aber der Schock sitzt immer noch tief...

 

Das nächste Abenteuer für Konny und Manu Reimann

In der letzten Episode von "Die Reimanns - Ein aufregendes Leben" ging es für Konny und Manu auf Canyoning-Tour. "Wir haben jetzt die Hausfrauentour gebucht. Ich muss ja auch ein bisschen auf meinen Engel aufpassen. Nicht, dass sie zu übermütig wird wie beim letzten Adventure, wo sie sich überschlagen hat mit dem Quad", berichtete Konny. 

Manu und Konny Reimann
 

Manuela Reimann: So hat sie 15 Kilo abgenommen!

 

Manuela Reimann hatte Todesangst

Plötzlich bekam es Manu jedoch mit der Angst zu tun. Vor dem freien Fall in den See von Wanaka konnte sie ihre Tränen nicht mehr zurückhalten. "Ich habe heute extrem mehr Angst als sonst. Vielleicht wegen gestern. Ich schaffe es nicht. Stop! Ich kann das nicht. Ich komme da nicht runter", sagte sie mit zittriger Stimme. Doch dann nahm sie allen Mut zusammen - und sprang. Ehemann Konny war mächtig stolz auf seine Frau. Zur Belohnung gab es am nächsten Tag Frühstück mit frischem Rührei.

Vor kurzem mussten Konny und Manu eine traurige Trennung verkraften. Die ganze Geschichte erfahrt ihr im Video: