Marc Bartra Freundin: Melissa Jimenez rettete ihm das Leben

InTouch Redaktion
Marc Bartras Freundin Melissa Jimenez hat einen besonderen Platz in seinem Herzen
Foto: Instagram/@marcbartra

Man kann sich kaum vorstellen, was das für ein Schock gewesen sein muss. 2017 fiel Marc Bartra beinahe einem Sprengstoffanschlag zum Opfer. Der BVB-Star entging nur knapp dem Tod und wurde verletzt ins Krankenhaus eingeliefert. In seinen schwersten Stunden dachte er an seine Freundin Melissa Jimenez, um bei Bewusstsein zu bleiben. „Der Arm hing mir herab. Ich wollte einschlafen. Die Physiotherapeutin klatschte mir auf die Wangen: ‚Don’t sleep, Marc’. Da begriff ich: Wenn du jetzt einschläfst, machst du vielleicht nie wieder die Augen auf. Oder vielleicht kommt noch eine Bombe. Ich begann, an meine Tochter zu denken. Und an meine Freundin. Ich sagte mir: ‚Nicht die Augen schließen. Sie brauchen dich noch’“, erinnert er sich zurück. Der Gedanke an seine kleine Familie rettete ihm vielleicht sogar das Leben.

 

Seine Freundin stand ihm bei

Als Marcs Freundin ihn im Krankenhaus besuchte, fing sie an zu weinen.  „Sie versuchte stark zu sein, um mir zu helfen, aber sie konnte es nicht ... Als ich sie sah, fühlte es sich an wie unser erster Kuss“, erzählt der 27-Jährige. „Die Entlassung war hart: bei der Fahrt im Auto mit meinen Eltern, meiner Freundin und meiner Tochter mussten wir die Fenster runtermachen, ich fing an zu schwitzen, die Spucke blieb mir weg. Niemand wusste, wer es gewesen war – vielleicht hatten sie es weiter auf mich abgesehen? Wenn ich zuhause mit meiner Tochter spielte, versuchte ich an nichts zu denken. Aber ich konnte nicht anders, als immer zum Fenster zu schauen, ob uns nicht jemand beobachtete“, so Marc. Obwohl er starke Schmerzen und große Angst hatte, machte ihn diese Erfahrung stärker. Melissa stand ihm in dieser schweren Zeit stets zur Seite.

 

Ein Happy End für Marc und Melissa

Genau 69 Tage nach dem Anschlag gaben Marc Bartra und seine Freundin sich in Barcelona das Ja-Wort. Auch einige seiner Mannschaftskollegen waren eingeladen. Die Hochzeit fand unter dem Motto "Once upon a time" statt. Der Fußballer und die drei Jahre ältere Sportjournalistin sind seit 2014 ein Paar. Im August 2015 kam ihre erste gemeinsame Tochter Gala zur Welt. Im April 2018 erblickte dann auch die kleine Abril das Licht der Welt. "Wir freuen uns sehr, dass unsere zweite Tochter, Abril Bartra Jiménez, hier ist! Alles ist sehr gut gelaufen, Meli ist eine Meisterin“, freute sich der Spanier auf seiner Instagram-Seite. Dort postete pünktlich zum Muttertag sogar ein süßes Foto seiner beiden Töchter, die sich behutsam an den Händen halten, um Mama Melissa einen tollen Tag zu wünschen. Wie süüüß!