Marcel Maurice Neue: So tickt der BTN-Star privat

Bei "Berlin - Tag & Nacht" ist Marcel Maurice Neue nicht mehr wegzudenken: Seit Beginn an ist "Krätze" in der Serie dabei. 

Jenefer Riili und Marcel Maurice Neue haben das neue Buch zu "Berlin - Tag & Nacht" im Shoppingcenter Alexa vorgestellt - dort haben wir die beiden zum Interview getroffen.

"Berlin - Tag & Nacht": Miri sagt Krätze die ganze Wahrheit
Foto: RTL II

Marcel Maurice Neue war vor BTN schon im Fernsehen zu sehen. "Ich habe früher schon Spielfilme für das öffentlich-rechtliche Fernsehen gemacht und bin dann später auf filmpool gestoßen – vor „Berlin – Tag & Nacht“ habe ich bei 'X-Diaries' mitgespielt, wo ich auch Saskia Beecks kennengelernt habe. Später kam ich dann zu 'Berlin – Tag & Nacht'", sagt der Darsteller im Interview mit InTouch Online

instagram-media" data-instgrm-captioned="" data-instgrm-permalink="https://www.instagram.com/p/Bfd0p6QFRi0/" data-instgrm-version="8" style=" background:#FFF; border:0; border-radius:3px; box-shadow:0 0 1px 0 rgba(0,0,0,0.5),0 1px 10px 0 rgba(0,0,0,0.15); margin: 1px; max-width:658px; padding:0; width:99.375%; width:-webkit-calc(100% - 2px); width:calc(100% - 2px);">

Mit seiner Rolle "Krätze" hat Marcel Maurice Neue nur wenige Gemeinsamkeiten: "Nur die Frisur haut eigentlich hin. Als Privatperson sind mir andere Dinge wichtig, nach denen ich mein Leben ausrichte. Die Rolle Krätze ist eine fiktive Figur", erzählt der BTN-Star. "Man sieht mich oft auf der Straße und ich bin auch viel mit Freunden unterwegs", so Marcel Maurice Neue. 

Marcel Maurice Neue hat schon oft Liebeserklärungen von Fans erhalten: "Ich werde sehr oft von Fans auf Straßen angesprochen. Mir ist aber noch nie etwas Negatives passiert. Es gab schon Heulkrämpfte, Partyeinladungen und Liebeserklärungen", verriet der BTN-Star. "Berlin - Tag & Nacht" läuft täglich um 19 Uhr bei "Berlin - Tag & Nacht".