Maria Höfl-Riesch: Schock-Diagnose!

InTouch Redaktion
Maria Höfl-Riesch Schock-Diagnose
Foto: Instagram/mariahoeflriesch

Was für ein Schock für Ex-Skirennläuferin Maria Höfl-Riesch (33)! Nach einem Bootsunfall am Gardasee musste die 33-Jährige in ein Krankenhaus eingeliefert werden. 

 

Maria Höfl-Riesch wurde schon operiert

Die Schock-Diagnose: Ein gebrochener Ellbogen, Prellungen und ein Cut am Auge. Am Sonntag wurde Höfl-Riesch deshalb sogar schon operiert.

DSDS 2018: Unfall-Schock um Dieter Bohlen!
 

Dieter Bohlen: Unfall-Schock bei DSDS!

Die tolle Nachricht: Es sieht alles gut aus! Bereits direkt nach der OP meldete sich Höfl-Riesch bei ihren Fans auf Instagram: "Alles gut überstanden, aber noch etwas neben der Spur. Ich danke euch für die unglaublich vielen guten Wünsche."

 

Wie es zu dem Unfall kam, ist unklar

Zu dem Gesundheits-Update postete Höfl-Riesch ein Foto von sich im Krankenhaus-Bett. Auch, wenn sie darauf noch ziemlich mitgenommen aussieht, befindet die 33-Jährige auf dem Weg der Besserung.

Wie es zu dem Unfall kam, ist bisher noch nicht bekannt.

Das könnte euch auch interessieren:

 
Trendige Sneaker auf otto.de entdecken