Mario Barth: Wird seine Show bei RTL eingestellt?

„Mario Barth deckt auf“

Mario Barth enttäuscht bei RTL
Mario Barth enttäuscht bei RTL Foto: RTL / Sebastian Drüen

ist bei RTL eigentlich immer ein großer Erfolg bei RTL gewesen. In dieser Woche erlebte das Format jedoch einen absoluten Quoten-Schock!

Mario Barth deckt in seiner Show Steuerverschwendungen auf. Diese Staffel hat 22 Prozent seiner Zuschauer verloren. Während die erste Episode dieser Staffel noch rund 3,59 Millionen Zuschauer verfolgten, sahen in der zweiten Woche nur noch 2,80 Millionen Zuschauer zu, wie „Quotenmeter“ berichtet.

Der Marktanteil rutschte in der Zielgruppe damit von 18 auf nur noch 13 Prozent. Das ist ein heftiger Rückgang. Das kann aber auch an der Konkurrenz liegen, denn „Aktenzeichen XY … ungelöst“ holte wieder Traumquoten von mehr als 5 Millionen Zuschauern.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.