Mario Götze backt seinen ersten Kuchen vor laufender Kamera

Junge Fußballtalente werden meist früh massiv gefördert und da bleibt für andere Dinge kaum Zeit. Kaum Profi wird den Jungs bereits alles mögliche abgenommen.

Mario Götze schoss Deutschland zum WM-Sieg.
Foto: Getty Images

Kein Wunder, dass sie nicht den Ruf haben besonders selbstständig zu sein. Da kann es auch durchaus mal vorkommen, dass ein Mario Götze im Alter von 23 Jahren zum ersten Mal selbst einen Kuchen backt.

Immerhin scheut er nicht die Herausforderung und löst sein Versprechen ein. Er kündigte an, bei 10 Millionen Facebook-Fans seinen ersten Kuchen vor laufender Kamera zu backen. Und so zeichnet er sein erstes Mal für seinen Youtube-Kanal auf. Mit seiner Kamera, wie eine Stirnlampe auf die Stirn geschnallt, wagt er sich in die Tiefen der Backkunst.

Zugegeben, besonders sicher stellt er sich nicht an, aber er kämpft sich solide durch das Rezept für einen Schoko-Bananen-Kuchen. Am Ende macht er das Ding aber und holt stolz wie Oskar den fertigen Kuchen aus dem Ofen und probiert selbst sein Werk. Für das Knacken der 20-Millionen-Facebook-Fans-Marke schlägt sein Bruder Fabian vor, dass er sich doch eine Glatze rasieren könnte.