Marion Cotillard: Statement zur Affäre mit Brad Pitt!

Marion Cotillard: Statement zur Affäre mit Brad Pitt!

22.09.2016 > 17:05

© Getty Images

Diese Situation ist mal so richtig blöde. Schauspielerin Marion Cotillard ist zum zweiten Mal schwanger und statt sich zu freuen, wie alle werdenden Mütter, muss sie sich rechtfertigen. Und alles nur, weil ihr eine Affäre mit Brad Pitt unterstellt wird. Nun hat die die Schwangere via Instagram ein glasklares Statement abgegeben: „Das wird meine erste und letzte Reaktion dazu sein. Vor vielen Jahren traf ich die Liebe meines Lebens, den Vater unseres Sohns und des Babys, das wir erwarten. Er ist meine Liebe, mein bester Freund und der Einzige, den ich brauche. Zuletzt wünsche ich mir sehr, dass Angelina und Brad, die ich sehr respektiere, ihren Frieden in diesem Tumult finden werden.“

 

Ein von @marioncotillard gepostetes Foto am

Damit dürften die bösen Stimmen aber leider noch lange nicht besiegt sein. Das Baby von Marion Cotillard soll Anfang Dezember zur Welt kommen. Im Februar fing sie an, mit Brad Pitt zu drehen. Angelina Jolie war sich so sicher, dass zwischen ihrem Mann und seiner Kollegin etwas läuft, dass sie sogar einen Privatdetektiv auf die vermeintlichen Turteltauben angesetzt hat. Diverse Insider wollen im Zuge der gemeinsamen Dreharbeiten von Marion Cotillard und Brad Pitt eine Liaison erahnt haben. Die Gerüchte werden sich also nicht ganz so einfach mit einem Instagram –Post aus der Welt schaffen lassen.

 

 

TAGS:

Elegante Wintermode auf otto.de entdecken

Lieblinge der Redaktion