Martin Haas: Neue Details zu den Todesumständen!

Es war ein riesiger Schock in der TV-Welt, aber besonders für Sat.1: Der „Frühstücksfernsehen“-Moderator Martin Haas ist im Alter von nur 55 Jahren gestorben.

Die erste Sendung vom „Sat.1 Frühstücksfernsehen“ nach der traurigen Nachricht stand ganz im Zeichen von Martin Haas.

Martin Haas ist tot
Martin Haas ist tot Foto: imago

Es war die schwierigste Situation, die ich jemals vor einer Kamera hatte, denn Martin war ein Freund und wunderbarer Kollege, den wir über alle Maßen geschätzt haben“, so Matthias Killing in der „Bild“-Zeitung.

Kurz vor seinem Tod soll er sich wegen einer Grippe krankgemeldet haben. Offenbar hatte er schon länger gesundheitliche Probleme: "Er hatte schon länger Probleme mit dem Herzen", erklärte Sat.1-Moderatorin Marlene Lufen gegenüber der „Bunten“. Ihm ging es in der letzten Zeit aber wieder besser: „Er war eigentlich wieder besser drauf“, sagte sie weiter. Laut „Focus Online“ erlitt Martin Haas einen Herzstillstand und sei daran gestorben – im Alter von nur 55 Jahren…

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.