Marvin Albrecht: „Mit Anna hatte ich die Frau meines Lebens gefunden!“

06.02.2017 > 22:50

Die Nachricht über die Trennung des einst so glücklichen ‚Bachelorette’-Paares Anna Hofbauer und Marvin Albrecht war ein regelrechter Schock! Niemand hätte bei den beiden damit gerechnet, dass sie jemals wieder getrennte Wege gehen würden. In einem ausführlichen Statement auf Facebook erklärte Anna jetzt, wie es zu der Entscheidung kam und wie es ihr zurzeit geht. Nun äußert sich auch Marvin zu der Trennung.

 

Da Anna diejenige war, die den Schlussstrich gezogen hat, geht es Marvin entsprechend schlecht. Er gibt ganz offen zu, wie sehr er der Musical-Darstellerin nachtrauert. „Natürlich geht es mir nicht unbedingt gut und ich würde mir wünschen es sei anders. Wir hatten eine unglaublich schöne Zeit zusammen, etwas einzigartiges, etwas ganz besonderes“, schreibt er wehmütig auf seiner Facebook-Seite. „Mit Anna hatte ich die Frau meines Lebens gefunden. Jetzt akzeptieren zu müssen, das wir getrennte Wege gehen, fällt mir nicht leicht.“

Trotzdem versucht sich Marvin nicht hängen zu lassen und sich umso mehr auf seine Karriere zu konzentrieren. „Ich stürze mich neben der Agentur in mein neues Start-up-Unternehmen. Zusammen mit meinem Bruder habe Ich ein super Produkt namens Bloppys entwickelt, das wir seit einigen Monaten voran treiben“, schreibt er weiter. „Arbeit lenkt mich ab und wenn die Familie dabei ist, habe ich auch den nötigen Halt in schwierigen Momenten.“ Ab März fällt es Marvin durch etwas Abstand vielleicht leichter seinen Liebeskummer zu überwinden, denn dann wird Anna aus der gemeinsamen Wohnung ausziehen, um nach Hamburg zu gehen. 

TAGS:
Anzeige
Trendige Sneaker auf otto.de entdecken
Lieblinge der Redaktion