Matthew McConaughey über sein Serien-Comeback bei "True Detective"

Matthew McConaughey True Detective
Kehrt der Oscar-Gewinner zurück zu der Kriminal-Serie?
Foto: Gettyimages

Die ersten Staffel von „True Detective“ ging im Jahr 2014 durch die Decke. Dass HBO mit diesem Format so große Erfolge erzielen konnte, ist nicht nur dem tollen Drehbuch, sondern vor allem auch der grandiosen Besetzung zu verdanken. Neben Woody Harrelson spielte der Ocsar-Preisträger Matthew McConaughey eine der Hauptrollen. Als zerrissener Detektiv Rust Cohle zog dieser ein Millionenpublikum in den Bann.

McConaughey Harrelson True Detective
McConaughey und Harrelson spielten in Staffel 1 Seite an Seite

Nun könnte für die zahlreichen Fans der Kriminal-Serie ein großer Traum in Erfüllung gehen. Denn Matthew McConaughey könnte tatsächlich zu „True Detective“ zurückkehren! Das verriet der Hollywoodstar bei seinem Auftritt in der ‚Rich Eisen Show‘ und erklärte, dass er bereits im Gespräch mit dem Drehbuchautoren Nic Pizzolatto steht.

Zwar müsse erst eine gute Möglichkeit gefunden werden, seine Figur in die Serie zurückkehren zu lassen, doch das Interesse des 46-Jährigen an einem Serien-Comeback ist groß: „Ich vermisse Cohle, ich vermisse es, ihn jeden Sonntag im TV sehen zu können. Ich war ein glücklicher Mann, als ich diese Show machen durfte, für sechs Monate lebte ich wie auf meiner eigenen Insel.“

Klingt ganz so, als hätten „True Detective“-Fans bereits Grund zur Vorfreude!