Matthias Mangiapane: Bösartige Betrugs-Vorwürfe!

Armer Matthias! Momentan ist der Star damit beschäftigt, sich den begehrten Dschungel-Adelstitel zu erkämpfen.

Matthias Mangiapane: Bösartige Betrugs-Vorwürfe!
Matthias Mangiapane: Bösartige Betrugs-Vorwürfe! Foto: MG RTL

Fast täglich muss er dabei dem Publikum beweisen, dass er die Dschungelkrone verdient hat. Nicht nur bei den Dschungelprüfungen zeigt Matthias Stärke und Durchhaltevermögen, auch beim schweren Dschungel-Alltag gibt er alles.

Seelische Unterstützung gibt ihm dabei vor allem sein Verlobter Hubert. Um ihm seine Liebe zu beweisen, überraschte er Matthias sogar mit einem rührenden Heiratsantrag während der Dreharbeiten. Doch nun der Schock! Obwohl der Antrag für große Begeisterung beim Publikum und den Camp-Bewohnern sorgte, kursieren immer wieder neue Gerüchte über eine Fake-Hochzeit...

Matthias Mangiapane: Fake-Hochzeit?

Eigentlich sollte ein Heiratsantrag der schönste Moment zweier Liebender sein. Matthias und seinem Verloben Hubert soll dieses Glück anscheinend nicht gegönnt sein. Während der Dreharbeiten zu "Das Dschungelcamp" überraschte Hubert seinen Verlobten mit einem rührenden Liebesbrief, in dem er um seine Hand anhielt. Nicht nur Matthias zeigte große Emotionen bei den liebevollen Worten. Auch die anderen Camp-Bewohner äußerten ihre Begeisterung - im Gegensatz zu einigen Fans.

Immer wieder werfen sie dem Paar vor, die Hochzeit nur zu inszenieren, um Aufmerksamkeit zu bekommen. Der Antrag soll schon vor "Das Dschungelcamp" abgesprochen gewesen sein.

Hubert Fella spricht Hochzeits-Klartext!

Wie Hubert Fella gegenüber "Gala" nun berichtete, halte er nicht von den Heirats-Fake-Gerüchten. So verrät er: " (...) natürlich war der Antrag nicht mit ihm abgesprochen. Ich wollte ihn überraschen und meine Liebe zu ihm noch mal bestärken." Ehrliche Worte, die zeigen: Die Hocheis-Betrugs-Vorwürfe werden zu Unrecht geäußert!

Wann Matthias und Hubert sich das Ja-Wort geben werden, ist noch nicht bekannt. Wir können also gespannt sein!

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.