Matthias Reim: Süße Baby-Überraschung mit 60!

Heimliche Hochzeit und ein Baby! Bei Christin Stark (28) und ihrem Freund Matthias Reim (60) wird sich in naher Zukunft privat einiges verändern.

Matthias Reim: Süße Baby-Überraschung mit 60!
Foto: Getty Images

Im exklusiven Interview mit „das neue“ plaudert die Blondine ihre Pläne mit dem Schlagerstar aus.

Seit 2015 sind Sie und Matthias Reim ein Paar. Ihr Freund hat schon fünf Kinder. Wie sieht es denn mit einem gemeinsamen Baby aus?

Wir wünschen uns ein Baby! Das gehört zu unserer Lebensplanung dazu. Ich finde die kleinen Stöpsel sehr niedlich.

Ist Matthias ein guter Vater?

Auf jeden Fall! Seine Kinder lieben ihn über alles. Ich mache mir keine Sorgen, wenn wir gemeinsamen Nachwuchs haben. Das macht er bombastisch. Er hat jedoch eine große Schwäche: Er kann nicht „Nein“ sagen.

Werden Sie also eine strenge Mama und er der coole Papa?

Genauso wird es sein! Ich mache die Regeln wie zum Beispiel „So, jetzt geht es ins Bett“, und er wird antworten „Ach komm, nur noch zehn Minuten!“ (lacht).

Wie sieht es mit Hochzeit aus?

Wir haben da noch Zeit. Vielleicht habe ich aber in einem Jahr eine tickende Uhr in mir, die sagt: „Ich will auf der Stelle heiraten und Kinder kriegen!“

Wie wird Ihre Traumhochzeit dann aussehen?

Unsere Hochzeit wird still ablaufen. Das wird keiner merken (lacht). Bei uns wird dann eine Currywurst im Garten gegrillt und nur die Familie eingeladen.

Matthias Reim
 

Matthias Reim: Große Sorge um seine Tochter

Zählt zu Ihrer Familie auch Sängerin Michelle (46), die Ex-Freundin von Matthias Reim? Wird Sie eingeladen?

Nein, nein. Das ist aber auch gar nicht böse gemeint. Zu unserer Hochzeit kommen nur die Verwandten, meine beste Freundin und mein bester Kumpel. Und natürlich die Kinder von Matthias. Die Exen einzuladen – das bringt nur Unglück!

Sie verstehen sich aber gut mit Michelle, oder?

Ja. Wir gehen jetzt nicht jedes zweite Wochenende zusammen Party machen, aber wenn sie mal da ist wegen der gemeinsamen Tochter Marie – dann reden wir auch. Matthias und ich sind vollends glücklich. Zwischen uns passt keine andere Frau.

Ist Matthias ein Romantiker?

Er ist jetzt nicht der Typ, der mir am Valentinstag Frühstück ans Bett bringt. Da bekomme ich dann eher Blumen von der Tanke (lacht). Matthias und ich telefonieren jedoch sehr viel, wenn wir mal getrennt voneinander sind und er schreibt mir dann auch mal Gute-Nacht-Songs. Er überrascht mich ganz oft mit niedlichen Sachen.