Matthias Reim & Christin Stark: Belogen und betrogen - So düster sieht ihre Realität aus

Wow! Ehrliche Worte von Christin Stark! Die Frau von Matthias Reim wendet sich nun mit einer traurigen Beichte an ihre Fans...

Matthias Reim und Christin Stark
Foto: GettyImages

Matthias Reim und Christin Stark sind DAS Traumpaar der Schlagerwelt! Seit sechs Jahren gehen die beiden nun schon gemeinsam durchs Leben und wirken so verliebt wie am ersten Tag. Doch wie Christin nun berichtet, wurden ihr zu Anfang ihrer Liebe ein paar gewaltige Steine in den Weg gelegt!

Christin und Matthias wurde böse hinters Licht geführt

Wie Christin jetzt offenbart, wurden sie und Matthias damals von einigen Beratern bitterböse ausgenutzt. So wollten sie und Matthias ihre Gefühle eigentlich gar nicht öffentlich machen. Gegenüber "Brisant" erklärt Christin: "Leider sind Matthias und ich dann irgendwie an superdoofe Berater geraten, die das für Geld verkauft haben und deswegen ist es öffentlich geworden. Und ich finde es furchtbar, gar nicht wegen mir und Matthias, weil ich mir denke, das müssen wir abkönnen, wenn wir in der Öffentlichkeit stehen. Mir taten die Kinder leid. Wahrscheinlich war ich dann auch damit superschnell überfordert, weil das gar nicht so geplant war." Autsch! Traurige Worte, die einen intimen Einblick in das Liebesleben von Christin und Matthias geben. Doch unterkriegen ließen die beiden sich davon nicht! So schwärmt Christin auch nach sechs Jahren immer noch in den höchsten Tönen von ihrem Matthias: "Er ist wirklich der beste Freund, der Ratgeber, der Lover, der Ehemann, er ist alles. Und deswegen sage ich: 'Hab Vertrauen in die Menschen, die du liebst und sei glücklich und lass die hinter dir, die dir nicht guttun.'"

Ob uns Christin in der nächsten Zeiten wohl mit noch mehr intimen Beichten dieser Art überraschen wird? Wir können gespannt sein und freuen uns schon jetzt...

Hat Florian Silbereisen sein Herz neu verschenkt? Diese Bilder sorgen für Wirbel...

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.