Matthias Schweighöfer mit ungewohnter Frisur!

Wenn nur Matthias Schweighöfers Name fällt, schmelzen viele Frauen schon reihenweise dahin. Seine blauen Augen und blonden Locken lassen nun mal so einige schwach werden.

Matthias Schweighöfer als David Guetta-Double
Dieser Look stößt auf wenig Begeisterung Foto: Facebook/ Matthias Schweighöfer

Doch jetzt sieht es danach aus, als habe der Schauspieler gerade das hinter sich gelassen, was so viele an ihm lieben: Die blonden Locken!

Stattdessen zeigt er sich auf Facebook nun mit einer völlig neuen Frisur: Schulterlange, geglättete Haare. „David Guetta oder Kurt Cobain? Was meint ihr?“, fragt er seine Fans belustigt. Tatsächlich erinnert der Look etwas an die beiden genannten Herren. Trotzdem stößt er nicht wirklich auf Begeisterung... „Ist irgendwie...na wie soll ichs sagen...?! Wie bei einem Autounfall...man wills nicht sehn und trotzdem schaut man hin“, lautet ein vernichtender Kommentar. Ein anderer Facebook-Nutzer witzelt: „Eher meine alte Deutschlehrerin.“

Glücklicherweise handelt es sich bei der viel kritisierten Frisur bloß um eine Perücke, denn schon wenige Stunden später postete Matthias ein weiteres Foto auf Facebook, das ihn wieder mit der gewohnten „Schweighöfer-Frisur“ zeigte. Das erntete dann auch wieder wesentlich mehr Likes. Hoffentlich ist das Beweis genug für Matthias, dass ihm seine Locken einfach so viel besser stehen!